Infothek

Steuern / Umsatzsteuer 
Donnerstag, 23.05.2019

Vorsteuerabzug nur bei geklärter Identität von Rechnungsaussteller und leistendem Unternehmer

Für den Vorsteuerabzug benötigt man eine Rechnung, in der der leistende Unternehmer korrekt angegeben ist. Nur wenn dieser und der Rechnungsaussteller identisch sind, ist ein Vorsteuerabzug möglich.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 23.05.2019

Erstattungsüberhang wegen Kirchensteuererstattung bei der Einkommensteuerveranlagung

Ein sich aus einer Erstattung von nicht veranlagter Kirchensteuer zum Kapitalertrag ergebender Erstattungsüberhang ist nicht als Erstattungsüberhang steuererhöhend zu berücksichtigen.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Donnerstag, 23.05.2019

Nichteheliche Mutter verliert ihren Unterhaltsanspruch nicht wegen neuer Partnerschaft

Eine nichteheliche Mutter verliert – im Unterschied zu einer ehelichen Mutter – ihren Unterhaltsanspruch gegen den Vater des Kindes nicht durch einen neuen Partner.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Donnerstag, 23.05.2019

Krankenkasse muss Echthaarteil bezahlen - Keine Begrenzung der Kosten auf Kunsthaarperücke

Die Versorgung mit einem maßgefertigten Echthaarteil kann aus medizinischen Gründen erforderlich sein. Dann kann die Krankenkasse keine Kostenbegrenzung auf einen Höchstbetrag vornehmen.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Mittwoch, 22.05.2019

Minderjährige kann bei Kontenleihe nicht in Anspruch genommen werden

Die Nutzung eines Kontos eines minderjährigen Kindes durch den Vater zur Abwicklung seines betrieblichen Zahlungsverkehrs führt nicht dazu, dass das Kind für rückständige Steuern des Vaters in Anspruch genommen werden kann.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Mittwoch, 22.05.2019

Bissverletzung durch den eigenen Hund während Ausübung der betrieblichen Tätigkeit kein Arbeitsunfall

Eine Bissverletzung durch den eigenen Hund während der Ausübung der betrieblichen Tätigkeit kann nicht als Arbeitsunfall in der gesetzlichen Unfallversicherung anerkannt werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 22.05.2019

Steuerliche Behandlung der Vermietung eines Arbeitszimmers oder einer als Homeoffice genutzten Wohnung an den Arbeitgeber

Wenn ein Arbeitszimmer oder die als Homeoffice genutzte Wohnung in erster Linie dem Interesse des Arbeitnehmers dient, ist davon auszugehen, dass die Leistungen des Arbeitgebers als Gegenleistung für das Zurverfügungstellen der individuellen Arbeitskraft des Arbeitnehmers erfolgen. Die Einnahmen sind als Arbeitslohn zu beurteilen. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung liegen dann nicht vor.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Mittwoch, 22.05.2019

Arbeitslosengeldanspruch: Keine Bereinigung einer Abfindung um Anwaltskosten

Bezüglich des Arbeitslosengeldanspruchs sind die Anwaltskosten für die Vereinbarung einer Abfindungssumme im Arbeitsgerichtsprozess nach einer verhaltensbedingten fristlosen Kündigung nicht mindernd zu berücksichtigen.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Dienstag, 21.05.2019

Warnung vor bissigen Hunden muss deutlich erkennbar sein

Die Beschilderung „Durchgang verboten!“ genügt nicht, um vor einem bissigen Hund zu warnen.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Dienstag, 21.05.2019

Schwerbehinderung schützt nicht vor Kündigung

Auch Menschen mit schwerer Behinderung können betriebsbedingt gekündigt werden. Eine Beschäftigungsgarantie bei betrieblichen Umstrukturierungen gibt es nicht.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.